Mittwoch, 21. Juni 2017

Color Club "Back to boho: For the modern bohemian" Blue-topia

Oh, was habe ich mich auf den heutigen Mittwoch gefreut - Marineblau ist für mich immer wieder eine große Freude, da ich dunkle Blautöne absolut grandios finde. Dieses Mal war es allerdings gar nicht so leicht, im unlackierten Teil meiner Sammlung noch einen wirklich stimmigen Ton zu finden... Letztlich habe ich mich auf den Eindruck im Fläschchen verlassen und musste mal wieder feststellen, dass der eine oder andere Lack sich auf den Nägeln ganz anders zeigt...

Die Reder ist heute von "Blue-topia" von Color Club, den ich vor Urzeiten mit seinen Geschwisterchen in einem Bundle (bzw. genau genommen: zwei Bundles) der "Back to boho"-Kollektion gekauft habe. Der Lack stand also schon den einen oder anderen Tag und ich gestehe ehrlich, dass ich ihn weitestgehend schon wieder vergessen hatte - bis ich mich auf die Suche nach Marineblau machen musste...
Da fiel mir das Fläschchen wieder in die Hand und nachdem ich den Lack ordentlich geschüttelt hatte, ging es auch schon ans fröhliche Lackieren. Trotz schmalem Pinsel gelingt der Auftrag hier sehr gut, das liegt aber einfach an der phänomenalen Konsistenz von "Blue-topia", dem die lange Stehzeit so absolut gar nichts ausgemacht hat. Der Lack ist schön flüssig, ohne zu dünn zu sein, und zeigt auch schon bei der ersten Lackschicht, dass das wirklich ein ganz schön dunkles Dunkelblau ist. Eine zweite Schicht macht das Ergebnis dann nicht nur schön gleichmäßig, sondern vor allem auch sehr, sehr, sehr dunkel! Die Trockenzeit des Lacks ist im eher kurzen Rahmen gehalten, auch wenn der Color Club einem nicht beim Lackieren unter den Nägeln wegtrocknet - das finde ich gerade bei diesem Farbton wirklich gut, da man so ein bisschen korrigieren und damit die Ränder ansehnlicher gestalten kann (wenn einem denn auffällt, dass man nicht gar so perfekt lackiert hat - am kleinen Finger sieht man dann doch, dass ich ein bisschen gepennt habe).
Farblich ist die Beschreibung heute denkbar einfach: Ein tiefdunkles Blau, das auf den Nägeln noch einige Nuancen dunkler ist als das Fläschchen vermuten lässt. Im Flakon würde ich "Blue-topia" ja tatsächlich als den perfekten Marineblauton bezeichnen - auf den Nägeln kommt er eher als Mitternachtsblau rüber, ist schon nahezu schwarz. Um jetzt noch die Kurve zu Marine zu bekommen, könnte ich ja ganz dreist sagen, dass das tatsächlich sehr nahe dran ist an der Uniformfarbe der deutschen Marinesoldaten - das ist nämlich auch ein beinahe Schwarz aussehendes Dunkelblau! Aber ich gebe gerne zu, dass der Lack auf den Nägeln ein bisschen arg dunkel aussieht - nichtsdestotrotz ist das ein absolut traumhafter Blauton, der sich weitgehend als Schwarz tarnt, aber zumindest im Bereich der Nagelränder sehr klar als Blau zu erkennen ist. Die erste Lackschicht würde auch noch farblich eindeutig passen, aber die war mir dann ein bisschen zu unregelmäßig und "Blue-topia" ist einfach nicht dafür gedacht, als Onecoater zu fungieren.
Natürlich habe ich vor mich hingegrübelt, was ich denn für ein Design passend zum Lack im Angebot habe, und habe mich dabei wirklich durch meine komplette Stampingplattensammlung gewühlt. Auf der Suche nach einem marinetauglichen Motiv, bin ich schier verzweifelt - und als ich dann eins hatte, wollte es nicht so auf den Stamper, wie ich mir das vorgestellt habe... Also bin ich statt bei Ankern oder Wellen letztlich bei der XL-25 von Bundle Monster gelandet und habe mit MoYou's "Beach House" ein paar Muschel- und Schneckenschalen auf den Ring- und Mittelfinger gestampt. Das ergibt zu "Blue-topia" mit seinem Cremefinish einen hübschen farblichen Kontrast - Hellblau und Dunkelblau geht ja bekanntlich immer! Allerdings fand ich das Stamping so noch nicht spannend genug, also habe ich mir Catrice "ApHolo 7" geschnappt und das gleiche Motiv mit dem hellblauen Holo nochmal drübergestampt. Eigentlich wollte ich ja nur mit dem Catrice stempeln, aber da der Lack wenig eigene Farbanteile hat, wäre das nur ein Schimmerhologestempel gewesen, das sich nicht so klar von der Basisfarbe abgehoben hätte.
So bildet das Hellblau von "Beach House" die farbliche Base und wurde einfach mit dem Catrice noch etwas beschimmert, was den leicht perlmuttigen Eindruck der Muscheln noch verstärkt. Leider ließ sich das Geschimmer nicht so wirklich gut mit der Kamera einfangen, da mir auch das natürliche Licht zum Knipsen ausgegangen ist... Für eine etwas längere Haltbarkeit habe ich das Doppelstamping auch noch mit Topcoat versiegelt, was dann leider ein bisschen was vom Effekt des Hololacks verschluckt hat - ohne Topper ist das Schimmern ein bisschen rauer und deutlicher, so liegt der Holoeffekt mal wieder etwas "tiefer" im Lack und fällt nicht mehr so auf. Nichtsdestotrotz mag ich sowohl das Motiv als auch das Ergebnis, auch wenn ich eigentlich etwas anderes im Kopf gehabt hatte. Aber irgendwie scheine ich nicht allzu viele maritime Motive in meinem Stampingangebot zu haben - was natürlich die perfekte Ausrede ist, um mehr Stampingplatten zu kaufen *ähem*.
Was die Haltbarkeit von "Blue-topia" angeht, kann ich dank Topcoat nichts Negatives berichten (mal davon abgesehen, dass ich mir mit dem Topcoat ein paar Bläschen in den Lack lackiert habe). Natürlich fällt Tipwear hier schneller auf, entwickelt sich aber nicht übermäßig zügig. Beim Ablackieren musste ich etwas aufpassen, um mir die Nagelhäute nicht einzusauen, aber ein zusätzliches Wattepad hilft auch da. In der Summe muss ich sagen, dass das für mich ein kleiner Traum von Lack ist - solches tiefdunkle Blau trifft einfach voll und ganz meinen Geschmack!

Nachdem es diese Woche zumindest bei mir sehr dunkel war, braucht es für kommenden Mittwoch wieder einen deutlichen Kontrast - und viel deutlicher als mit Weiß geht es ja kaum!

Kommentare:

  1. Und ich dachte, wir sind heute Lackzwillinge... Der Color Club ist ja wahnsinnig dunkel. Auf den ersten Bildern dachte ich an Schwarz. :) Aber schick. Und das türkise Stamping ist toll! (aber wo finde ich jetzt ein Weiß?)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Ach menno, vom Handy aus hat es das falsche Foto verlinkt :( Irgendwie klappt inlinks nicht, auf dem Laptop hier... Aber bei weiß nähste Woche kann ich auch wieder mitmachen - yay :D

    AntwortenLöschen
  3. Uuuuh, was ein Träumchen! Ich war ja auf Insta schon ganz hin und weg, sehr hübsch!
    Das Stamping mit dem eingebauten Glitzer finde ich eine richtig gute Idee, das muss ich auch unbedingt mal ausprobieren.

    Ich habe zu einer hellen marineblauen Variante *hüstel* gegriffen und muss gleich mal die Bilder bearbeiten =)

    AntwortenLöschen